Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


Sync+Share bietet die Möglichkeit Office-Dokumente online im Webbrowser zu bearbeiten.

Mehrere Personen können dieselbe Datei gleichzeitig bearbeiten.

Um diese Funktionalität zu ermöglichen benutzt LRZ Sync+Share das OpenSource Tool ONLYOFFCE.

Über Änderungen, die eine Person an dem Dokument vornimmt, werden alle anderen Personen informiert.

Über ein „REFRESH“-Icon kann jeder die eigene Kopie auf den aktuellen Stand bringen.

Zurzeit unterstützt Sync+Share die folgenden Dateitypen: *.docx, *.doc, *.xlsx, *.xls, *.pptx, *.ppt, *.odt, *.ods und *.odp.


Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass es beim gemeinsamen Arbeiten an einem Dokument innerhalb eines Mischbetriebs zwischen dem Inline-Editor OnlyOffice und anderen Desktop-Editoren beim Speichern zu Konflikten kommt. Bitte stimmen Sie sich bei einer gemeinsamen Bearbeitung eines Dokuments mit Ihren Kollegen über die Vorgehensweise ab.


Arbeiten mit MS Word:

Will man eine .docx-Datei nicht in OnlyOffice öffnen, sondern beispielsweise mit MS Word, so muss man die entsprechende Datei über die "Download"-Funktion auf den lokalen PC herunterladen.


 

Falls ein LRZ Sync+Share-Client installiert ist, sollte man die Datei direkt mit MS Word im entsprechenden Ordner des Basisordners bearbeiten (Windows: C:\Benutzer\<name>\LRZ Sync+Share\<ordnername>\<dateiname>   Linux: /home/<name>/LRZ Sync+Share/<ordnername>/<dateiname>).


Änderungen nachverfolgen:

Microsoft Word bietet die Funktionalität der Änderungsnachverfolgung (TAB: Überprüfen – Änderungen nachverfolgen).

Die Funktionalität der Änderungsnachverfolgung wird von ONLYOFFICE ebenfalls unterstützt (Rechts unten Symbol "Blatt mit Stift" mit Hilfetext "Nachverfolgen von Änderungen").


 

  • Keine Stichwörter