Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


Mit LRZ Sync+Share können Sie Ihre Daten und Dokumente bequem, sicher und zuverlässig am Leibniz-Rechenzentrum speichern und gleichzeitig auf mehreren Geräten (Desktop, Laptop, Tablet, Smart Phone) auf dem gleichen Stand (sync) und weltweit im Zugriff halten. Sie können Ihre Daten auch mit anderen Personen weltweit teilen und austauschen (share). Durch LRZ Sync+Share wird organisationsübergreifendes, interdisziplinäres und kooperatives Arbeiten stark vereinfacht. Der Dienst LRZ Sync+Share basiert auf der Software PowerFolder einer deutschen Firma. Der Datenschutz wird nach deutschem bzw. europäischem Recht geregelt.

Nutzungsberechtigte

Nutzungsberechtigt sind Mitarbeiter und Studierende der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Technischen Universität München (TUM), der Hochschule München (HM) und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BADW), sowie weiterer registrierter bayerischer Hochschulen.

EinrichtungUsername/Email
LMU

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer LMU-Benutzerkennung oder Ihrer vollständigen E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrer LMU-Benutzerkennung verknüpft ist (verwaltet über das LMU-Portal). Diese endet in der Regel auf @lmu.de bzw. @campus.lmu.de. Hinweis: Beschäftigte der Kliniken mit einem Login der Form Loginname@med.lmu.de können sich NICHT mit diesem Loginnamen anmelden! Sie müssen für den Login die zugehörige Kennung der Form ri12abc verwenden!

TUM

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer TUM-Kennung oder TUM-E-Mail-Adresse ein (verwaltet über TUM-Online). Diese endet in der Regel auf @tum.de bzw. @mytum.de.

HM

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer HM-Kennung mit führendem Präfix hm- (z.B. hm-mueller3) oder Ihrer HM-E-Mail-Adresse ein (verwaltet über die HM Online Account-Verwaltung).

HSWTBitte loggen Sie sich mit Ihrer HSWT-Kennung mit führendem Präfix hswt oder Ihrer HSWT-E-Mail-Adresse ein.
BADW, LRZ, WMI

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer LRZ-Kennung ein.

Sonstige HochschulenBitte loggen Sie sich mit Ihrer Shibboleth-Kennung Ihrer Einrichtung ein. Die Authentifizierung erfolgt über den Identity Provider (IDP) Ihrer Einrichtung.

Mitglieder dieser Einrichtungen haben die Möglichkeit, externe Personen, die nicht zum oben genannten Kreis zählen, zur gemeinsamen Nutzung des Dienstes einzuladen. Diese externen Personen verfügen über kein eigenes Quota.

Erste Schritte mit LRZ Sync+Share:

  1. Beachten Sie die Nutzungsrichtlinien und die Sicherheitsempfehlungen beim Umgang mit LRZ Sync+Share.
  2. Rufen Sie in Ihrem Browser die Seite https://syncandshare.lrz.de auf.
  3. Melden Sie sich mit ihrer berechtigten Kennung oder Ihrer zur Kennung entsprechenden E-Mail-Adresse an (siehe oben). Ob Ihre Kennung oder E-Mail-Adresse berechtigt ist können Sie über das ID-Portal Ihrer Einrichtung, oder über den Service-Desk Ihrer Einrichtung in Erfahrung bringen.

Alles weitere ist (hoffentlich) selbsterklärend oder in den FAQs und der Herstellerdokumentation zu finden.

Installation eines Clients/einer App

Für viele Anwendungsfälle genügt die Web-Schnittstelle. Um die volle Funktionalität des Dienstes nutzen zu können, ist die Installation eines Clients/einer App erforderlich. Der Client ist vor allem dann erforderlich, wenn Sie die Synchronisierungsfunktionalität nutzen möchten. Wenn Sie hingegen "lediglich" Daten mit anderen Personen teilen oder Dateien per Link verschicken möchten ist das intuitive Web-Interface in der Regel ausreichend. Einschränkungen des Web-Interfaces bestehen momentan noch, wenn sie z.B. ganze Ordner hochladen möchten oder wenn Sie Dateien bzw. Order in andere Bereiche verschieben möchten.

Der Client steht für die verschiedenen Plattformen hier zum Herunterladen bereit. Eine Anleitung zur Installation finden Sie hier.


Viel Spaß bei der Nutzung von LRZ Sync+Share!


  • Keine Stichwörter