You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 3 Next »

  1. Starten Sie Outlook 2016.

    Falls bei Ihnen nicht das Willkommen-Fenster erscheint, weil Sie bereits ein Outlook-Profil konfiguriert haben, lesen Sie bitte die Hinweise am Ende der Seite.

  2. Tragen Sie Ihren Namen sowie Ihre E-Mailadresse in den Assistenten ein und klicken Sie dann auf „Weiter“.
    Achten Sie dabei darauf, Ihre Haupt-E-Mail-Adresse zu verwenden, sowie auf eine korrekte Schreibweise ohne Leerzeichen o.ä. Anhand dieser Informationen wird nun Outlook automatisch für Sie konfiguriert (Autodiscover).



  3. Bestätigen Sie die Nachfrage zur Autokonfiguration mit „Zulassen“. Bitte setzen Sie außerdem den Haken, damit Ihre Einstellungen auch in Zukunft automatisch aktualisiert werden können.

  4. Geben Sie als Benutzernamen Ihre Kennung zusammen mit der Domain ads in folgender Form ein: ads\Kennung. In dem Beispiel von Max Mustermann also ads\di69soz.
    Je nachdem welche Betriebssystemversion Sie verwenden, sieht der folgende Passwortdialog etwas anders aus. Die Screenshot wurden unter Windows 10 angefertigt.

    Falls dort schon Ihre E-Mail-Adresse eingetragen ist wählen Sie unter „Weitere Optionen“ „Anderes Konto verwenden“ aus.

    Geben Sie nun Ihre Kennung zusammen mit der Domain ads ein.

    Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen speichern möchten, können Sie einfach den Haken bei der Passworteingabe setzen.

  5. Sobald die Konfiguration für Ihr Konto abgeschlossen ist, können Sie den Assistenten mit einem Klick auf „Fertig stellen“ abschließen.

    Danach startet sich Outlook und steht Ihnen zur Benutzung zur Verfügung.

Hinweise:

  • Falls bei Ihnen Outlook nicht mit einem Willkommen-Fenster startet, haben Sie bereits ein Profil konfiguriert:
    • Wenn Sie in Ihr bestehendes Profil ein weiteres Exchange-Postfach einbinden möchten gehen Sie bitte auf „Datei → Konto hinzufügen“.

      Danach beginnt der normale Einrichtungsassistent wie unter 2. beschrieben.

    • Falls Ihr Outlook überhaupt nicht mehr startet bzw. wenn Sie ein neues Profil erstellen möchten, öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Mail bzw. E-Mail (manchmal befindet sich dieser Punkt unter den 32bit-Programmen in der Systemsteuerung) aus. Gehen Sie dort auf „Profile anzeigen…“:

      Klicken Sie nun auf „Hinzufügen“ und geben Sie Ihrem Profil einen neuen Namen.

      Danach startet der Assistent wie unter 2. beschrieben. Nachdem die Einrichtung abgeschlossen ist, können Sie in dem oberen Fenster noch festlegen, welches Profil beim Starten von Outlook verwendet werden soll.

  • Falls das Offline-Adressbuch auch längere Zeit nach der Einrichtung nicht automatisch herunterladen wurde, können Sie dies auch manuell vornehmen:
    Klicken Sie auf „Senden/Empfangen“ (neben Start), wählen Sie dann „Senden/Empfangen- Gruppen“ und „Adressbuch herunterladen“. Dort sollte dann Ihr Adressbuch ausgewählt sein. Mit „OK“ abschließen.


  • No labels