Allgemein
ZielgruppeBeschäftigte und Studierende der TU München
VoraussetzungenBeschäftigte und Studierende bekommen mit der Einstellung bzw. der Immatrikulation eine TUM-LRZ-Kennung, mit der sie sich in TUMonline einloggen können und dort (über den Punkt "E-Mail-Adressen") eine Mailadresse setzen können. Jede:r TUM-Angehörige hat eine voreingestellte Mailadresse der Form Kennung@mytum.de, die via TUMonline um eine "schönere" von der Form vorname.nachname@tum.de ergänzt werden sollte.
Konfiguration des Mail-Programms
... bei Nutzung von Exchange mit Microsoft Outlook
Alle notwendigen Informationen zur Konfiguration von Outlook finden Sie unter Konfiguration von Exchange-Clients.
... bei Nutzung von Exchange mit einem Standard-POP/IMAP-Mailclient
E-Mail-AdresseIhre E-Mail-Adresse von der Form ...@tum.de , die Sie sich in TUMonline eingerichtet haben

Posteingang-Server

(IMAP/POP-Server)

Server: xmail.mwn.de
Port/Verbindungssicherheit:
   • IMAP: Port 993 über TLS
   • POP: Port 995 über TLS
Authentifizierungsmethode: Passwort (oder auch "Passwort, normal")
Benutzername: Ihre TUM-LRZ-Kennung

Postausgang-Server

(SMTP-Server)

Server: postout.lrz.de
Verbindungssicherheit / Port: StartTLS oder ersatzweise TLS / Port 587
Authentifizierungsmethode: Passwort (oder auch "Passwort, normal")
Benutzername: Ihre TUM-LRZ-Kennung oder Ihre E-Mail-Adresse
Weitere Hinweise
Web-Zugriff auf MailboxExchange-Mailbox: https://xmail.mwn.de
Speicherplatz für Mailbox und IMAP-Ordner

Exchange-Mailbox: 3 GiB (Beschäftigte) bzw. 1 GiB (Studierende)

MailboxeinstellungenDie Auswahl der Mailadresse(n) sowie das Vornehmen von Maileinstellungen (wie die Einrichtung von Weiterleitungen) geschieht über die Applikation "E-Mail-Adressen" in der Benutzer-Visitenkarte von TUMonline.
Gleitlöschung PapierkorbGelöschte Elemente können bis zu 14 Tage nach dem endgültigen Löschen (Entfernen aus dem Papierkorb) via Outlook bzw. Outlook on the web (https://xmail.mwn.de) vom/von der Nutzer:in selbst wiederhergestellt werden.
AlumniBeim Ausscheiden aus der TU München kann man die eigene mytum.de/tum.de-Adresse behalten, sofern man sich in der Mail-Visitenkarte von TUMonline eine Weiterleitung einrichtet. Die Exchange-Mailbox (samt Ordnern) wird dagegen gelöscht.
Weitere Informationen am TUM-Webserverhttps://www.it.tum.de/e-mail
  • No labels