You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 14 Current »


Barrierefreiheit

Diese Seite enthält bei Bildern/Grafiken alternative Texte.

Die Anmeldung über Outlook, Outlook on the Web etc. funktioniert nicht.

Möglicherweise haben Sie Ihr Kennwort zu oft falsch eingegeben (siehe auch weiter unten) und Ihr Account wurde dadurch automatisch gesperrt. Bitte warten Sie 45 Minuten ohne erneuten Anmeldeversuch. Ihre Kennung wird dann automatisch wieder freigeschaltet.

Wenn das nicht der Fall ist, wenden Sie sich zur Klärung des Problems an den für Sie zuständigen Kontakt bei Fragen und Problemen mit Exchange.



Warum sind Änderungen in TUMonline, ID-Portal, etc. (Passwortänderung, Mailboxumstellung auf Exchange, …) nicht sofort in Exchange aktiv?

Im Normalfall dauert es ein paar Minuten bis die Synchronisation ins MWN Active Directory erfolgt ist. Ab und zu kommt es leider zu einer erhöhten Anzahl von Events (z.B. am Semesteranfang), wodurch sich die Wartezeit deutlich verlängern kann.



Ich darf nicht im Namen der shared Mailbox 'xy' senden.

Bitte prüfen Sie in dieser Reihenfolge:

  • Sind Sie Mitglied der berechtigten Gruppe? Im Zweifelsfall müssen Sie Ihren lokalen IT-Verantwortlichen mit dieser Frage kontaktieren

  • Haben Sie den Namen der shared Mailbox korrekt angegeben?

  • Wenn Sie erst unmittelbar zuvor in die Gruppe aufgenommen wurden, dauert es aufgrund von Cachingmechanismen einige Zeit, bis die Änderung auch in Exchange aktiv ist.



Umlaute und Kommata im Absendernamen

Hat ein Absendername (= Anzeigename, Display Name) in Exchange einen Umlaut und ein Komma im Namen, so interpretieren das manche Mail-Clients (wie z.B. Thunderbird) falsch und zerstückeln den Absendernamen und die dazugehörige Mailadresse. Das hat zur Konsequenz, dass beim Antworten auf eine solche Mail mit z.B. Thunderbird eine unkorrekte Empfängeradresse eingetragen wird, was dazu führt, dass die Antwortmail nicht ankommt.

Lösung: Um das Problem zu beseitigen, muss aus dem Anzeigenamen entweder das Komma und/oder der Umlaut entfernt werden (z.B. durch Abändern eines Umlauts in ae, ue oder oe). Wie Sie Ihren Anzeigenamen ändern können, ist beim IDM-Portal beschrieben.



Wie kann ich über Outlook on the Web auf ein gemeinsames Postfach zugreifen?

Sie loggen sich in Outlook on the Web in Ihren eigenen Account ein und klicken anschließend rechts oben auf Ihrem Namen. Sie geben die Mailadresse des gemeinsamen Postfachs ein. (Siehe auch Outlook on the Web für eine genauere Beschreibung)



Ich möchte, dass der Kalender meine Ressourcenanfragen automatisch (nicht nur mit Vorbehalt) einträgt.

Öffnen Sie – wie im vorigen Punkt beschrieben – die Mailbox Ihrer Ressource über Outlook on the Web. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnrad und „Optionen“ und wählen Sie dann unter „Kalender“ die „Ressourcenplanung“ aus. Dort müssen Sie auf „Ereigniseinladungen und Absagen automatisch verarbeiten“ klicken. Sie können dann gegebenenfalls weitere Berechtigungen für die Ressource konfigurieren. Damit die Änderungen wirksam werden, klicken Sie auf „Speichern“.

Schwarzer Balken E-Mail, rechts Symbole. Pfeil nach links im Kreis für zurück, Optionen. Links eine Spalte mit den hierachisch gegliederten Optionen, alle sind ausgeklappt. Verknüpfungen. Allgemein mit 7 Unterpunkten. E-Mail mit 20 Unterpunkten auf 2 Ebenen. Kalender mit 11 Unterpunkten auf 2 Ebenen, der letzte auf Stufe 1 ist ausgewählt Ressourcenplanung. Rechts daneben das Hauptfeld. Anklickbar Speichern, Verwerfen. Größere Schrift, Ressourcenplanungseinstellungen. Auteilung in 2 Spalten. Linke Spalte, Planungsoptionen. Markiert Kästchen mit Haken, Ereigniseinladungen und Absagen automatisch verarbeiten. Im Weiteren lassen sich Zeiten für Vorausbuchung und Ereignisdauer sowie der Umgang bei Konflikten einstellen. Rechte Spalte, Planungsberechtigungen. Hier gibt es für 3 Berechtigungen 2 Alternativen, Jeder, Bestimmte Personen und Gruppen, wobei mindestens eine auszuwählen ist. Unter den Spalten, Antwortnachricht. Leeres Kästchen mit Erklärung. Größeres Eingabefeld.


Wichtig: Das geht nur, wenn es um eine Ressource (Raum oder Gerät) geht, nicht bei einem (gemeinsamen oder privaten) Postfach.



Wie markiere ich alle Mails eines Ordners oder einer Suchabfrage?

Alles Markieren erreichen Sie mit der Tastenkombination „Strg + A“ (wie bei vielen anderen Gelengenheiten auch).



Ich möchte einer Gruppe Zugriff auf meine Mails / meinen Kalender gewähren. Jedoch finde ich die Gruppe nicht in den Adresslisten.

Falls es die Gruppe überhaupt schon gibt, ist sie wahrscheinlich noch nicht vom Typ „Verteiler“, den sie zwingend haben muss, um in der Adressliste aufzutauchen und „freigabefähig“ zu sein. Bitte wenden Sie sich an Ihre:n lokale:n Administrator:in, damit er/sie die nötigen Schritte veranlasst.



Ich kann „Mail“ nicht in der Systemsteuerung meines Computers finden.

Wenn Sie den Punkt „Mail“ nicht in der Systemsteuerung Ihres Computers finden, haben Sie zwei Möglichkeiten, trotzdem ein Outlook-Konto einzurichten:

Die erste besteht darin, dass Sie so vorgehen wie in den Outlook-Anleitungen beschrieben. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn Sie bisher noch kein Outlook-Konto definiert haben und Sie daher zum ersten Mal eines anlegen.

Die zweite Möglichkeit ist, direkt das Mail-Setup von Outlook aufzurufen. Dazu öffnen Sie ein Explorer-Fenster (z.B. Arbeitsplatz an Ihrem Computer) und wählen den Pfad:

  • für Outlook 2016: C:\Programme\Microsoft Office\Office16
  • für Outlook 2013: C:\Programme\Microsoft Office\Office15
  • für Outlook 2010: C:\Programme\Microsoft Office\Office14

Suchen Sie die Datei mlcfg32.cpl und starten Sie sie durch Doppelklick. Dann öffnet sich direkt ein Fenster mit dem Mail-Setup von Outlook.



Warum kann ich keine E-Mails mehr versenden und bekomme stattdessen eine Unzustellbarkeitsbenachrichtung mit dem Fehlercode 0x80004005-0x80004005-0x000501?

Ich habe vom Systemadministrator (m/w/d) eine E-Mail der folgenden Art bekommen:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

      Betreff:      test
      Gesendet am:  24.08.2017 10:56

Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:

      Max Mustermann am 24.08.2017 10:56
            Diese Nachricht konnte nicht gesendet werden.
            Versuchen Sie es später erneut, oder wenden Sie
            sich an den Netzwerkadministrator. 
			Ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen.
            Fehler: [0x80004005-0x80004005-0x000501].

Sie haben Ihr Sendelimit erreicht. Bitte beachten Sie dazu den Hinweis Beschränkungen beim Versand von E-Mails.



  • No labels