Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Über DNS-Einträge kann eine automatische Aktivierung von Rechnern erreicht werden. Dazu müssen Sie wie in der Abbildung gezeigt in der Netzwerkkonfiguration Ihres Clients den DNS-Suffix "lrz.de" hinzufügen.

Fenster Erweiterte TCP-IP-Einstellungen, Registerkarte DNS. DNS-Serveradressen, eingetragen, 10.156.33.53, darunter die Schaltflächen Hinzufügen, Bearbeiten, Entfernen. Die folgenden drei Einstellungen gelten für alle Verbindungen, für die TCP-IP aktiviert ist. Für die Auflösung unvollständiger Namen, Nicht ausgewählt, Primäre und verbindungsspezifische DNS-Suffixe anhängen. Ausgewählt, Diese DNS-Suffixe anhängen, eingetragen lrz.de, darunter die Schaltflächen Hinzufügen, Bearbeiten, Entfernen. DNS-Suffix für diese Verbindung, Nichts eingetragen. Ausgewählt, Adressen dieser Verbindung in DNS registieren. Nicht ausgewählt, DNS-Suffix dieser Verbindung in DNS-Registierung verwenden. Zu Abschluss die Schaltflächen OK und Abbrechen.


Administratoren Administrierende können auch alternativ für ihre jeweilige DNS-Zone einen SRV-Record anlegen. Der Eintrag lautet dann wie folgt:


Einstellung
Name_vlmcs._tcp
TypeSRV
Priority0
Weight100
Port1688
Host namemskms.lrz.de

Manuelle Aktivierung

Die manuelle Aktivierung erfolgt über die Eingabe mehrerer Befehle in der PowerShell oder Eingabeaufforderung. Diese muss mit administrativer Berechtigung gestartet werden. Für die angegebenen Produkte gelten die folgenden Befehle zur manuellen Aktivierung, dabei steht bei Office <P> «P» für "Program Files" oder "Program Files (x86)":

...

ProduktAusführungsbefehlZweck

Windows-
Betriebs-
systeme
ab Windows 7


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript \windows\system32\slmgr.vbs -skms mskms.lrz.de


Registrierung des KMS-Aktivierungs-Hosts im System


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript \windows\system32\slmgr.vbs -ato


Aktivierungsversuch am zuvor registrierten KMS-Host
Office 2010,
Visio 2010,
Projekt 2010


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office14\ospp.vbs" /sethst:mskms.lrz.de


Registrierung des KMS-Aktivierungs-Hosts im System


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office14\ospp.vbs" /act


Aktivierungsversuch am zuvor registrierten KMS-Host
Office 2013,
Visio 2013,
Projekt 2013


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office15\ospp.vbs" /sethst:mskms.lrz.de


Registrierung des KMS-Aktivierungs-Hosts im System


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office15\ospp.vbs" /act


Aktivierungsversuch am zuvor registrierten KMS-Host
Office 2016/2019,
Visio 2016/2019,
Projekt 2016/2019


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office16\ospp.vbs" /sethst:mskms.lrz.de


Registrierung des KMS-Aktivierungs-Hosts im System


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office16\ospp.vbs" /act


Aktivierungsversuch am zuvor registrierten KMS-Host

...

Für die angegebenen Produkte gelten die folgenden Überprüfungsmöglichkeiten, dabei steht bei Office <P> «P» für "Program Files" oder "Program Files (x86)":

ProduktÜberprüfungsmöglichkeit
Windows-
Betriebs-
systeme
ab Vista
Eintrag im Eventlog (Application EventLog - Microsoft Windows Security Licensing SLC Events 12288 und 12289)
Eintrag "Windows ist aktiviert" im 'Willkommen Center' oder im 'System' in der Systemsteuerung


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript \windows\system32\slmgr.vbs -dli


Office 2010


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office14\ospp.vbs" /dstatus


Office 2013


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office15\ospp.vbs" /dstatus


Office 2016/2019


Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\Office16\ospp.vbs" /dstatus


...

Wenn die Office-Version für die Aktivierung über MAK-Keys konfiguriert wurde, müssen Sie Office auf KMS-Aktivierung umstellen. Dazu müssen Sie den entsprechenden Setup-Key für das jeweilige Office-Produkt manuell setzen.

Nachfolgend steht <P> «P» für "Program Files" oder "Program Files (x86)".

Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
title1) Initialisieren des Setup-Keys auf dem Client
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\<Office-Version>\ospp.vbs" /inpkey:<Setup-Key>

...

Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
title2) Zuweisen des LRZ-KMS-Servers
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\<Office Version>\ospp.vbs" /sethst:mskms.lrz.de

...

Code Block
languagetext
themeFadeToGrey
title3) Lizenz aktivieren
cscript "<P>«P»\Microsoft Office\<Office Version>\ospp.vbs" /act

...