Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


German

Die Vergabe von Kennungen erfolgt nach dem hier beschriebenen Verfahren,

  • wenn die betreffende Einrichtung selbst keine Kennungen vergibt oder diese nicht ans LRZ übernommen werden
     - ans LRZ übernommen werden derzeit Kennungen der LMU München, der TU München, der Hochschule München, der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, der Hochschule Landshut, der Hochschule Ansbach sowie der Akademie der Bildenden Künste München, der Hochschule für Musik und Theater München und der Hochschule für Fernsehen und Film München  -
  • wenn die Kennungen der betreffenden Einrichtung zwar ans LRZ übernommen werden, die gewünschten Dienste für diese Kennungen aber nicht unterstützt werden - das überprüfen Sie ggf. bitte anhand der Angaben auf der Seite Vergabe von Kennungen für LRZ-Dienste.

Wenn einer der beiden Punkte zutrifft, muss von der Leitung oder dem/der Lehrstuhlinhaber:in der betreffenden Einrichtung ein LRZ-Projekt beantragt werden. Dieses Projekt dient als formaler Rahmen für die Nutzung von LRZ-Diensten durch die jeweilige Einrichtung.


English

Accounts are assigned according to the procedure described here

  • if the institution in question does not issue accounts itself or these are not transferred to the LRZ
     - at present, the LRZ accepts accounts from the LMU Munich, the TU Munich, the Munich University of Applied Sciences (HM), the Weihenstephan-Triesdorf University of Applied Sciences (HSWT), the Landshut University of Applied Sciences, the Ansbach University of Applied Sciences aw well as the Academy of Fine Arts Munich (AdBK), the University of Music and Theatre Munich and the University of Television and Film Munich  -
  • if the accounts of the institution in question are transferred to the LRZ, but the desired services for these identifiers are not supported - please check this, if necessary, using the information on the page Kennungen für LRZ-Dienste.

If one of the two points applies, an LRZ project must be applied for by the head or chair of the institution concerned. This project serves as a formal framework for the use of LRZ services by the respective institution.


German

Bitte gehen Sie für die Antragstellung wie folgt vor, abhängig von der Antrag stellenden Einrichtung:

Expand
titleProjektantrag von BAdW-Einrichtungen...
  1. Antrag auf ein LRZ-Projekt ausfüllen.
    N.B. auf Seite 3: Stempel und Unterschrift sind nicht erforderlich.
  2. Antragsformular speichern.
  3. Antrag als PDF-Datei per E-Mail an Herrn Schwarz schicken:
    schwarz@badw.de (BAdW Referat Digitale Infrastruktur)


Expand
titleProjektantrag von LMU-Einrichtungen...
  1. Antrag auf ein LRZ-Projekt ausfüllen.
      N.B. auf Seite 1: LMU-Gliederungsnummer/Kostenstelle ist Pflichtfeld.
  2. Antragsformular speichern.
  3. Antrag vorab einreichen als Incident (Service Request) beim LRZ-Servicedesk:
     
    https://servicedesk.lrz.de/
  4. Antrag ausdrucken.
  5. Antrag auf Seite 3 mit Stempel und Unterschrift der Einrichtungsleitung versehen.
  6. Ausgedruckten Antrag per Hauspost senden an
      Leibniz-Rechenzentrum
      Benutzerverwaltung
      z. Hd. Herrn Kokkas
      Boltzmannstraße 1
      85748 Garching b. München


Expand
titleProjektantrag von TUM-Einrichtungen...
  1. Antrag auf ein LRZ-Projekt ausfüllen.
      N.B: auf Seite 1: TUM-Org-ID ist Pflichtfeld.
              auf Seite 3: Stempel und Unterschrift sind nicht erforderlich
  2. Antragsformular speichern.
  3. Antrag einreichen als Incident (Service Request) beim LRZ-Servicedesk:
     
    https://servicedesk.lrz.de/


Expand
titleProjektantrag von anderen Einrichtungen...
  1. Antrag auf ein LRZ-Projekt ausfüllen.
  2. Antragsformular speichern.
  3. Antrag (PDF) vorab einreichen als Incident (Service Request) beim LRZ-Servicedesk:
     
    https://servicedesk.lrz.de/
  4. Antrag ausdrucken.
  5. Antrag auf Seite 3 mit Stempel und Unterschrift der Einrichtungsleitung versehen.
  6. Ausgedruckten Antrag per Hauspost senden an
      Leibniz-Rechenzentrum
      Benutzerverwaltung
      z. Hd. Herrn Kokkas
      Boltzmannstraße 1
      85748 Garching b. München

Für den Projektantrag nutzen Sie bitte ausschließlich folgendes Formular:


English

Please proceed as follows for the project application, depending on the institution submitting the project application:

Expand
titleProject application of BAdW institutions...
  1. Fill in the form Antrag auf ein LRZ-Projekt.
    N.B. on page 3: Stamp and signature are not required.
  2. Save the application form.
  3. Send the application as PDF file via e-mail to Mr Schwarz,
    schwarz@badw.de (BAdW Referat Digitale Infrastruktur)


Expand
titleProject applications for LMU institutions...
  1. Fill in the form Antrag auf ein LRZ-Projekt
      N.B. on page 1: LMU-Gliederungsnummer/Kostenstelle (LMU cost centre number) must be filled in.
  2. Save the application form.
  3. Submit the application as incident (service request) to the LRZ-Servicedesk in advance:
     
    https://servicedesk.lrz.de/
  4. Print the application form.
  5. Have the applicaction form stamped and signed by the head of your institution on page 3.
  6. Send the printed application to
      Leibniz-Rechenzentrum
      Benutzerverwaltung
      z. Hd. Herrn Kokkas
      Boltzmannstraße 1
      85748 Garching b. München


Expand
titleProject applications for TUM institutions...
  1. Fill in the form Antrag auf ein LRZ-Projekt.
      N.B: on page 1: TUM Org-ID must be filled in.
              on page 3: Stamp and signature are not required.
  2. Save the application form.
  3. Submit the application as incident (service request) to the LRZ-Servicedesk:
     
    https://servicedesk.lrz.de/


Expand
titleProject applications for other institutions...
  1. Antrag auf ein LRZ-Projekt ausfüllen.
  2. Save the application form.
  3. Submit the application as incident (service request) to the LRZ-Servicedesk in advance:
     
    https://servicedesk.lrz.de/
  4. Print the application form.
  5. Have the applicaction form stamped and signed by the head of your institution on page 3.
  6. Send the printed application to
      Leibniz-Rechenzentrum
      Benutzerverwaltung
      z. Hd. Herrn Kokkas
      Boltzmannstraße 1
      85748 Garching b. München

Please use the following application form:

Antrag auf ein LRZ-Projekt (PDF)


German


Im Antrag müssen insbesondere ein oder mehrere Master-User:innen als technische Kontaktpersonen für das LRZ benannt werden. Der für die Einrichtung zuständige LRZ-Betreuer setzt sich dann mit den Master-User:innen zwecks weiterer Regelungen (z.B. Zuteilung von Berechtigungskontingenten) in Verbindung. Die Master-User:innen verwalten die Benutzerkennungen ihres Bereichs. Einzelbenutzer:innen wenden sich an eine:n ihrer Master-User:innen, um Nutzungsberechtigungen zu erhalten oder um Änderungen der zugeteilten Ressourcen (z.B. Speicherplatz) zu erreichen.

Master-User:innen können im Rahmen ihres Kontingents neue Benutzerkennungen generieren und diese

  • entweder als persönliche Kennungen an Einzelbenutzer:innen ihres Bereichs weitergeben (dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden)
  • oder als Funktionskennungen (z.B. zur Administration eines am LRZ gehosteten Webservers) verwenden und dafür eine verantwortliche Person benennen.
  • Kennungen sind durch ein sicheres Passwort gegen unbefugte Nutzung zu schützen (siehe LRZ-Passwortrichtlinien). Das LRZ behält sich vor, bei unsicheren und als kompromittiert bekannten Passwörtern die Nutzer:innen zu informieren und die betroffenen Kennungen ggf. zu sperren.

Die genaueren Modalitäten für die Tätigkeiten von Master-User:innen stehen im Beitrag Aufgaben der Master-User:innen.

Den Master-User:innen stehen zur Ausübung ihrer Tätigkeit erweiterte Funktionen des Identity Management Portals  zur Verfügung. Dazu gehören u.a.:

  • Anzeige der Einrichtungs- und Projektdaten
  • Übersicht über alle Kennungen eines Projekts und deren Berechtigungen
  • Anlegen und Löschen von Kennungen
  • Setzen und Löschen von Berechtigungen für Kennungen
  • Setzen von Passwörtern

Berechtigungen für Hoch- und Höchstleistungsrechner müssen separat beantragt und genehmigt werden:

Praktische Tipps für die Arbeit als Master-User:in sind im Identity Management Portal unter dem Menüpunkt "Dokumentation → "Master User Dienste FAQ" zu finden.



English


In particular, one or more Master Users must be named in the application as technical contact persons for the LRZ. The LRZ advisor responsible for the institution will then contact the Master Users for further arrangements (e.g. allocation of access rights). The Master Users administer the user accounts for their area. Individual users contact one of their Master Users to obtain access rights or to make changes to the allocated resources (e.g. storage space).

Master Users can generate new user accounts within the scope of their quota and distribute them

  • either as personal accounts to individual users in their area (may not be passed on to third parties)
  • or use them as functional accounts (e.g. for the administration of a web server hosted at the LRZ) and name a responsible person for it.
  • Accounts must be protected against unauthorised use by a secure password (see LRZ password guidelines). The LRZ reserves the right to inform users of insecure passwords and passwords known to be compromised and to block the affected accounts if necessary.

More detailed modalities for the activities of master users can be found in the article Aufgaben der Master-User:innen.

Master Users can carry out their activities within the LRZ Identity Management Portal. These include:

  • Display of institution and project data
  • Overview of all accounts of a project and their access rights
  • Creation and deletion of accounts
  • Setting and deleting access rights for accounts
  • Setting passwords

Permissions for high performance computers must be applied for and approved separately:

Practical tips for working as a Master User can be found in the Identity Management Portal under the menu item "Documentation → "Master User Services FAQ".


I