Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


German

Einrichtung

Note

Aufgrund der sehr großen Anzahl unterschiedlicher Smartphones, Tablets etc. sowie darauf laufender Betriebssysteme können wir an dieser Stelle nur allgemeine Konfigurationshinweise geben, aber keine Einzelbeschreibungen und auch keine Unterstützung (no support) bieten. Bitte orientieren Sie sich an der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Folgende Angaben benötigen Sie zum Konfigurieren von mobilen Geräten:

  • E-Mailadresse: Ihre E-Mailadresse
  • Benutzername: Kennung (manchmal "ads\Kennung" vgl. nachfolgende Warnung)
  • Domain: ads
  • Server: xmail.mwn.de
  • Port: 443
Warning

Sollte bei Ihrem Client kein Feld für Domain vorhanden sein, so können Sie diese Angabe keinesfalls weglassen. In diesem Fall müssen Sie die Domain über den Benutzernamen angeben. Ihr Benutzername lautet dann "ads\Kennung".

Zusätzlich ist es bei einigen Geräten notwendig, das Root-Zertifikat T-Telesec Global Root Class 2 zu installieren:

https://www.pki.dfn.de/fileadmin/PKI/zertifikate/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt

Gesperrte Apps am Exchange Server

Derzeit sind am Exchange Server folgende Apps aus Datenschutzgründen gesperrt:

  • Microsoft Outlook für iOS und Android

  • MyMail für iOS und Android

Das Problem ist, dass die Apps die Zugangsdaten (Kennung, Passwort) nicht lokal, sondern auf ihren Servern speichern. Diese Speicherung der Zugangsdaten stellt eine Weitergabe der Daten dar, die nach den Benutzungsrichtlinien des LRZ

...

, §4, Abs. 3a verboten ist.

Wenn Sie versuchen, Ihr Exchange-Konto mit einer der oben genannten Apps zu verbinden, bekommen Sie eine Fehlermeldung als E-Mail, die sich je nach App und Gerät im unteren Teil leicht unterscheidet, z.B. bei der Outlook-App:

Warning

Ihr Gerät kann aufgrund einer Zugriffsrichtlinie, die auf dem Server definiert ist, nicht über Exchange ActiveSync mit dem Server synchronisiert werden.



English

Setup

Note

Due to the very large number of different smartphones, tablets, etc. as well as operating systems running on them, we can only provide general configuration information here, but not individual descriptions or support (no support). Please refer to the operating instructions for your device.

You will need the following information to configure mobile devices:

  • Email address: Your email address
  • Username: account (sometimes "ads\account" → see warning below).
  • Domain: ads
  • Server: xmail.mwn.de
  • Port: 443
Warning

If your client does not have a field for domain, you cannot skip this entry. In this case, you must specify the domain via the user name. Your user name will then be "ads\account".

In addition, for some devices it is necessary to install the T-Telesec Global Root Class 2 root certificate:

https://www.pki.dfn.de/fileadmin/PKI/zertifikate/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt

Blocked apps on the Exchange Server

Currently, the following apps are blocked on the Exchange Server for privacy reasons:

  • Microsoft Outlook for iOS and Android
  • MyMail for iOS and Android

The problem is that the apps do not store the credentials (account, password) locally, but on their servers. This storage of the credentials constitutes a disclosure of the data, which is prohibited by the LRZ Usage Regulations, §4, para 3a.

If you try to connect your Exchange account with one of the above mentioned apps, you will get an error message as an email, which differs slightly in the lower part depending on the app and device, e.g. for the Outlook app:

Warning
Your device won't be able to synchronize with the server via Exchange ActiveSync because of an access policy defined on the server.