Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das LRZ bietet die Möglichkeit, in einem Shared Webhosting Webseiten ins Internet zu stellen. Dadurch entfällt für Sie die Notwendigkeit, einen eigenen Server zu betreiben, und Sie können sich auf die Inhalte konzentrieren. Für einen LRZ-Webserver bedarf es grundsätzlich einer Kennung am LRZ.

In der Webhosting-Umgebung am LRZ können Sie dynamische Webanwendungen mit PHP wie Wordpress, Joomla, Drupal, Mediawiki oder LimeSurvey betreiben. Statische Webseiten sind natürlich ebenfalls möglich.


News

2020-11-04

MySQL Upgrade: Date for database host mysql-web4

The update of the MySQL server mysql-web4.sql.lrz.de is now scheduled for:

  Thursday, November 12, 2020 from 8:00 h to about 8:30 h

If your website uses this particular MySQL server, you should have received an e-mail with details about the procedure from us. The other MySQL servers will follow 1 - 2 weeks later with individual announcement by e-mail.

2020-10-08

MySQL Upgrade in our Standard Hosting

The websites in our standard hostings are currently using MySQL 5.7. We want to upgrade these databases to the current Version MySQL 8 in November 2020.

Please check if your site can work with the new MySQL version. For many web applications (like Content Management Systems), it's website gives information on system requirements (keyword “requirements”). If your application is not compatible with MySQL 8, you need to upgrade your application before our database upgrade.

If you have developed the application yourself, you can find all details of the changes in the documentation for MySQL 8: “What Is New in MySQL 8.0 ”.

The exact date of the upgrade is not yet fixed. We will announce the exact date of the upgrade in the beginning of November.


Angebote des LRZ

Sie benötigen einen Webauftritt?
Das LRZ kann Ihnen dazu mehrere Angebote machen.

Überblick über die Alternativen

Standard-Webhosting

Sei es die Homepage Ihres Lehrstuhls, eine eigene Seite für ein Forschungsprojekt oder eine studentische Abschlussarbeit – mit dem Standard-Webhosting bringen Sie Ihren Webauftritt schnell online.

Angehörige der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM), sowie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) können diesen Dienst nutzen.

Das Standard-Webhosting ist im Rahmen der Grundversorgung kostenfrei (ausgenommen eine eigene Second-Level-Domain für den DNS-Namen).

Managed Server

Sie finden beim Webhosting nichts passendes?
Dann bleibt immer noch die Möglichkeit eines eigenen Managed Servers.

Dieser Dienst ist jedoch kostenpflichtig und Sie müssen (fast) alles selbst machen.

Im folgenden Abschnitt "Webhosting versus Managed Server" finden Sie einen knappen Vergleich dieser beiden LRZ-Dienste.

Persönliche Homepage

Wenn Sie den Webauftritt für sich selbst als Einzelperson benötigen, ist ein "ganzer" Webserver für diese Aufgabe vermutlich überdimensioniert.  Für derartige Fälle bietet das LRZ darum das Konzept der persönlichen Homepage an.

Unten im Abschnitt "Webhosting versus persönliche Homepage" finden Sie eine Gegenüberstellung der wichtigsten Unterschiede.

Webhosting versus Managed Server

Unsere Form des Webhostings hat für Sie den Vorteil, dass wir Ihnen die Pflege des Betriebssystems und der Systemumgebung abnehmen – Sie sind jedoch dafür verantwortlich, die von Ihnen installierte Software aktuell zu halten. Dafür unterstützen wir momentan aber nur PHP-basierte Anwendungen und beispielsweise kein Python, Ruby on Rails oder Java. Falls Ihre Web-Anwendung nicht in unsere Betriebsumgebung passt, können Sie sie am LRZ alternativ auf einem eigenen virtuellen Rechner/Server betreiben. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite "Managed Server".

(lightbulb) Nota bene: Grundsätzlich sollten vor dem Einrichten einer Anwendung sichergestellt sein, dass langfristig jemand technische Verantwortung für die Anwendung übernimmt und regelmäßig Updates vornimmt, um die Anwendung vor Sicherheitslücken und daraus resultierenden unerwünschten Zugriffen zu schützen. Dies gilt für das Webhosting allgemein, aber insbesondere für die Nutzung eines eigenen Managed Servers, da Sie hier nicht nur für die Aktualität der von Ihnen installierten Software auf Ihrem Webserver zuständig sind, sondern die gesamte Betriebsumgebung technisch selbst betreuen.

Einen knappen Vergleich zwischen LRZ-Webhosting und Managed Server finden Sie in der folgenden Tabelle:


WebhostingManaged Server
Installation und Konfiguration Apache / PHP durchLRZKunde
Installation und Pflege SSL-Zertifikat durchLRZKunde
Auswertung und Bereitstellung httpd-Logs durchLRZKunde
Unterstützung Java, Ruby, PythonNeinJa (von Kunde zu in-
stallieren und zu pflegen)
Kosteni.A. kostenfrei

kostenpflichtig

Webhosting versus persönliche Homepage

Möchten Sie lediglich einen Webauftritt für sich selbst als Einzelperson erstellen (beispielsweise, um Ihre eigene Forschungstätigkeit darzustellen), ist ein ganzer Webserver für diese Aufgabe häufig überdimensioniert. Für solche Zwecke bietet das LRZ darum das Konzept der persönlichen Homepage an. Im Folgenden finden Sie eine tabellarische Gegenüberstellung der wichtigsten Unterschiede.


Persönliche HomepageWebserver
URL<Wunschname>.userweb.mwn.de(überwiegend) frei wählbarer Domainname
PHP möglichneinja
Speicherplatz2 GB10 GB (mehr unter Vorbehalt möglich)
LRZ-Kennungpersönliche KennungFunktionskennung
Backuptäglich, kein direkter Zugriff möglichtäglich, z.T. direkter Zugriff möglich
Beantragung/LöschungID-Portal

Webserver-Antragsformular, Servicedesk

KostenIm Rahmen der Grundversorgung für Angehörige von LMU, TUM und BAdW kostenfrei, siehe auch unseren Dienstleistungskatalog.

Übersicht über weitere Informationen zum LRZ-Webhosting

In den folgenden Artikeln finden Sie weitere Informationen zum LRZ-Webhosting.

Sie wissen noch nicht, welches Angebot zu Ihrem Bedarf passt

Sie wollen einen Webserver beantragen und Ihren Webauftritt online bringen

Weitere Teilbereiche des Webhostings


  • No labels