Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten
 Inhaltsverzeichnis ausklappen

In der Webhosting-Umgebung am LRZ können Sie dynamische Webanwendungen mit PHP wie Wordpress, Joomla, Drupal, Mediawiki oder Limesurvey betreiben. Statische Webseiten sind natürlich ebenfalls möglich.

Überblick über die verschiedenen Teilbereiche des Webhostings

Tipp

Auf der Unterseite (blauer Stern) Webserver einrichten, umziehen, löschen erläutern wir Ihnen in Form von kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitungen alle wichtigen Stationen im "Lebenszyklus" eines Webservers am LRZ, die Sie benötigen, um rasch mit Ihrer Arbeit beginnen zu können. Detaillierte Informationen über die einzelnen Aspekte im Zusammenhang mit Webservern finden Sie in den anderen Unterseiten zur Seite "Webhosting".

Technische Daten

Allgemeines

Wir betreiben ein Shared-Hosting-Setup mit mehreren Linux-Maschinen hinter einem Load-Balancer. Ihr Webserver läuft also – dies ist ein häufiges Missverständnis – nicht auf einer eigenen Maschine, sondern wird virtuell gehostet. Insbesondere ist für Sie kein Root-Zugriff möglich.

Als Webserver-Software ist Apache 2.4 zum Einsatz.

PHP stellen wir in den Versionen 5.6 und 7.1 zur Verfügung.

Kleinere Betriebssystem-, Apache- sowie PHP-Updates werden von uns zügig nach Erscheinen neuer Patches durchgeführt. Durch den Load-Balancer geschieht dies in der Regel unterbrechungsfrei. Bei Major-Versions-Upgrades (z.B. von Apache 2.2 auf 2.4) stellen wir eine Testumgebung bereit, die jeweils mehrere Wochen zur Verfügung steht. Es gibt mehrere Backups vom Dateisystem sowie der Datenbank, auf die Sie teilweise selbst zugreifen können.

PHP

PHP wird über PHP-FPM ausgeführt. Die Zugriffsrechte der PHP-Prozesse im Dateisystem sind die Rechte der Kennung des Webservers.

Neben dem PHP-Kern sind eine Reihe von Erweiterungen installiert. Insbesondere können Datenbanken vom Typ MySQL und SQLite verwendet werden. Verfügbar sind auch die Grafik-Bibliothek gd sowie beispielsweise ftps, imap, intl, ldap, mbstring, mcrypt. PHP-Erweiterungen oder -Parameter können bei Bedarf angepasst werden.

PHP 5.6 wird standardmäßig für einen neuen Webserver eingerichtet. Auf Ihren Wunsch hin (z.B. wenn Ihre Webanwendung dies erforderlich macht) kann Ihr Webserver auf PHP 7 umgestellt werden.

Webhosting versus VM-Hosting

Unsere Form des Webhostings hat für Sie den Vorteiil, dass wir Ihnen die Pflege des Betriebssystems und der Systemumgebung abnehmen (Sie sind jedoch dafür verantwortlich, die von Ihnen installierte Software aktuell zu halten). Dafür unterstützen wir momentan aber nur PHP-basierte Anwendungen und beispielsweise kein Python, Ruby on Rails oder Java. Falls Ihre Web-Anwendung nicht in unsere Betriebsumgebung passt, können Sie sie am LRZ alternativ auf einer eigenen virtuellen Maschine betreiben. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite Serverbetrieb.

(Glühbirne) Nota bene: Grundsätzlich sollten vor dem Einrichten einer Anwendung sichergestellt sein, dass langfristig jemand technische Verantwortung für die Anwendung übernimmt und regelmäßig Updates vornimmt, um die Anwendung vor Sicherheitslücken und daraus resultierenden unerwünschten Zugriffen zu schützen. Dies gilt für das Webhosting allgemein, aber insbesondere für die Nutzung einer eigenen VM, da Sie hier nicht nur für die Aktualität der von Ihnen installierten Software auf Ihrem Webserver zuständig sind, sondern die gesamte Betriebsumgebung technisch selbst betreuen.

Einen knappen Vergleich zwischen LRZ-Webhosting und LRZ-VM-Hosting finden Sie in der folgenden Tabelle:


WebhostingVM-Hosting
Installation und Konfiguration Apache / PHP durchLRZKunde
Installation und Pflege SSL-Zertifikat durchLRZKunde
Auswertung und Bereitstellung httpd-Logs durchLRZKunde
Unterstützung Java, Ruby, PythonNeinJa (von Kunde zu in-
stallieren und zu pflegen)
Kosteni.A. kostenfrei

kostenpflichtig

Falls Sie unsicher sind, ob Ihre Anwendung im LRZ-Webhosting lauffähig ist, kontaktieren Sie uns bitte mit möglichst genauer Angabe der Anforderungen über das Servicedesk.

Webhosting versus persönliche Homepage

Möchten Sie lediglich einen Webauftritt für sich selbst als Einzelperson erstellen (beispielsweise, um Ihre eigene Forschungstätigkeit darzustellen), ist ein ganzer Webserver für diese Aufgabe häufig überdimensioniert. Für solche Zwecke bietet das LRZ darum das Konzept der persönlichen Homepage an. Im Folgenden finden Sie eine tabellarische Gegenüberstellung der wichtigsten Unterschiede.


Persönliche HomepageWebserver
URL<Wunschname>.userweb.mwn.de(überwiegend) frei wählbarer Domainname
PHP möglichneinja
Speicherplatz2 GB10 GB (mehr unter Vorbehalt möglich)
LRZ-Kennungpersönliche KennungFunktionskennung
Backuptäglich, kein direkter Zugriff möglichtäglich, z.T. direkter Zugriff möglich
Beantragung/LöschungID-Portal

(blauer Stern) Webserver-Antragsformular, Servicedesk

KostenIm Rahmen der Grundversorgung für Angehörige von LMU, TUM und BAdW kostenfrei, siehe auch unseren Dienstleistungskatalog.
  • Keine Stichwörter