Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Leibniz Rechenzentrums (LRZ) bietet die Bereitstellung sowie den Betrieb von virtualisierten, hochverfügbaren Servern, auch virtuelle Maschinen (VMs) genannt auf LRZ-eigner Hardware an. Virtuelle Maschinen sind in den meisten Fällen kostengünstiger als eigene, lokal aktivierte Komponenten, zumal unter Berücksichtigung eines hochverfügbaren Betriebs mit hoher Netzwerk-Bandbreite.

Pflichtfeld *

Organisatorisches

MasterUser

Vollständiger Name*:

MasterUser-Kennung*:

E-Mail-Adresse*:

Name des Projekts, für das die VM beantragt wird* :

Der Projektname (Projektkennung) ist Teil der Projektdaten, siehe LRZ ID-Portal.

Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Anprechpartner betreut den geplanten Serverdienst und erhält u.a. VM-Systemmeldungen.

Vollständiger Name*:

E-Mail-Adresse*:

Hostname

Das ADS-OrgPräfix bezeichnet die jeweilige Institution im Münchner Wissenschaftsnetz (MWN), siehe LRZ ID-Portal.

Hostname ADS-OrgPräfix*:

Hostname Suffix*:

Max. 7 Zeichen aus [A-Z,0-9,-]


Konfiguration

Betriebssystem* + Sprache*:

Anzahl vCPUs*:

RAM (in GByte)*:

max. 64GB

Backend Storage Typ:*

Gesamtgröße der Systemfestplatte (in GByte):

Größen der Zusatzfestplatten (in GByte) + Mountpoints:

2TB insgesamt zulässig

Gewünschte Netzanbindung (Erreichbarkeit von außen)*:

Kurzbeschreibung des Dienstes*:

Einrichtung eines Network Attached USB-Ports*:

Administrativer RDP Zugriff

IP-Adresse(n), Subnetz(e), VPN*:

Kennung, Gruppe*:

Datenbank

MSSQL-DB oder Oracel-DB*:

Sonstiges

Anmerkungen

  • No labels